GRUPPEN

Hier erhalten Sie einen Überblick über alle Gruppen und Angebote, die aktuell in unserer Gemeinde tätig sind.
Falls Sie Interesse haben, finden Sie hier auch Hinweise, wie Sie sich einbringen können. Den Kontakt zu den jeweiligen Verantwortlichen können Sie gerne über das Gemeindebüro herstellen.

BESUCHSDIENST

Besuchsdienst – ein offenes Ohr für andere!

Der Besuchsdienstkreis unserer Kirchengemeinde besucht seit vielen Jahren Seniorinnen und Senioren ab dem 76. Geburtstag. Die Besuche zum 75., 80. und 85. Geburtstag sowie ab 90 Jahren werden von den Pfarrern übernommen. Dabei macht es uns Freude, Kontakt mit älteren Menschen zu haben und uns von ihren Lebenserfahrungen erzählen zu lassen. In unserer hektischen Zeit ist es wichtig, dass es ab und zu Gelegenheit zum Zuhören und Erzählen-können gibt. Vielleicht ist es da und dort auch nötig, einander Mut zu machen und zu trösten. Unsere älteren Gemeindeglieder sollen wissen, dass sie nicht vergessen, sondern in der Gemeinde angenommen sind. Unser Besuchsdienst möchte auf diese Weise dazu beitragen, dass die Zusammengehörigkeit in unserer Gemeinde gefördert wird. Dazu gehört auch eine regelmäßige Weiterbildung der Mitarbeiterinnen im Besuchsdienst. Die letzte Fortbildung fand im Theologischen Zentrum in Wuppertal statt. Diesmal stand das Treffen unter dem Thema „Immer älter! – Neue Perspektiven für die Besuchsdienstarbeit.“

Besuche bei 90jährigen oder älteren Menschen sind heute keine Seltenheit, sondern eher schon die Regel. Dabei erleben wir immer öfter Demenzerkrankte. Wie können wir mit ihnen umgehen? Wie beginne und beende ich hier einen Besuch? Diese und ähnliche Fragen wurden während des Besuchsdiensttreffens angesprochen und erörtert. Dabei ist es immer wieder interessant zu erleben, welche Probleme andere Besuchsdienstgruppen oder Einzelpersonen  haben und wie sie damit umgehen.

Nach solch einem Tag geht jeder gestärkt und mit neuen Eindrücken und Erkenntnissen ausgestattet in das Alltagsleben zurück. Bei herrlichem Sonnenschein fuhren wir gut gelaunt mit dem Kleinbus der Gemeinde zurück zu unseren Familien. 

Übrigens: Wir freuen uns über alle, die Lust haben, sich im Besuchsdienst zu engagieren. Es lohnt sich!

Kontakt

Wer an einer Mitarbeit interessiert ist, kann sich ans Gemeindebüro wenden!
Telefon: 02431 960611 oder E-Mail: birgit.evertz@ekir.de
Text: Elvira Kilian

CAFÉ KÄTHE

Jeden Freitag findet im kleinen Saal des Gemeindehauses das “Café Käthe”statt. Es handelt sich um ein Angebot für Senioren, denen es Freude bereitet, sich bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen in netter Atmosphäre zu treffen, zu plaudern und dann in kleinen Gruppen Karten zu spielen. Skipo und Canasta stehen hoch im Kurs, aber auch wer nicht spielen möchte, ist herzlich willkommen. Über neue interessierte Besucher würde sich das Team vom Café Käthe sehr freuen. Haben Sie Interesse, wagen jedoch nicht den ersten Schritt? Fragen Sie doch einfach mal Freunde, Nachbarn, Verwandte… Vielleicht begleitet Sie ja jemand, und schon vergrößert sich unsere Runde. Platz ist genügend vorhanden. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Bis bald!

Ihre Christine Frings vom Café Käthe Team

Kontakt

Tel.: 02431 960612
E-Mail: christine.frings@ekir.de

FRAUENHILFE

Die Evangelische Frauenhilfe Erkelenz ist die am längsten bestehende Gruppe innerhalb unserer Kirchengemeinde. Sie wurde im Jahr 1904 gegründet. Bei uns geht es meist recht fröhlich zu, wir sind ein fester Bestandteil im Leben unserer Mitglieder. Oft heißt es: Warum bin ich nicht eher gekommen!

Wir treffen uns alle 14 Tage donnerstags von 15.00 – 17.15 Uhr im Martin-Luther-Gemeindehaus.

Jeder Nachmittag hat ein festes Thema: Bibelarbeit, Weltgebetstag, Frühlings- und Herbstfest, Reiseberichte und vieles mehr. Zweimal im Jahr starten wir zu interessanten Zielen in Nah und Fern. Unser gesamtes Programm finden Sie im Gemeindebrief und im Kalender der Gemeindehomepage.

Interessierte Damen sind uns immer herzlich willkommen.
Schauen Sie mal rein! Die Tür steht weit offen!

Kontakt

Frau Donath
Tel.: 02433 4853

FRAUENKREIS

Wir, Frauen unterschiedlichen Alters, treffen uns in der Regel monatlich am Mittwoch von 15:00 bis ca. 17:00 Uhr im Martin-Luther-Gemeindehaus. Unser Kreis besteht zur Zeit aus etwa 12 – 15 Personen. Die Themen der Nachmittage werden von allen gemeinsam geplant. Vorschläge werden gerne aufgenommen. Feste Bestandteile sind die Jahreslosung, der Weltgebetstag und die Mithilfe bei der Seniorenadventsfeier. Daneben sind wir offen für interessante Alltagsthemen, Gesundheitstipps, Märchen, Kurzgeschichten,  Buchvorstellungen und alles was uns Frauen so interessiert. Es kommen Referenten von außerhalb, oder einer von uns stellt sein Hobby, sein Lieblingsbuch oder ein Thema vor, das auch für die Anderen neues bietet. Natürlich trinken wir dazu auch Kaffee oder Tee, essen Kekse und Kuchen oder sonstiges. Bei uns geht es locker zu und neue Frauen werden herzlich aufgenommen. Interessiert, dann schauen Sie doch mal rein bei uns, wir würden uns freuen.

Kontakt

Barbara Standke
Telefon: 02431 3809
E-Mail: barbara.standke@onlinehome.de

FREITAGSFRÜHSTÜCK

Seit 2013 gibt es nun das Freitagsfrühstück, das jeden Freitag von 9 Uhr bis 11 Uhr im Martin – Luther – Gemeindehaus stattfindet. Von der Gemeinschaft für die Gemeinschaft, unter diesem Motto wurde es ins Leben gerufen. Wir bieten eine lockere Atmosphäre und jeder kann zum Frühstück etwas mitbringen – je nachdem, was er kann oder möchte. Wir sind in etwa 15 Personen und freuen uns über jeden neuen Gast.

Seien Sie herzlich eingeladen …

Kontakt

Birgit Evertz
Telefon: 02431 960611
E-Mail: birgit.evertz@ekir.de

KINDERGOTTESDIENST HELFERKREIS

Informationen kommen! Hier sammeln wir noch!

LITERATURKREIS

Der Literaturkreis existiert seit vielen Jahren in unserer Kirchengemeinde und bietet ein regelmäßiges Angebot für alle Lesebegeisterten. In den monatlichen Treffen, die von Dr. Klaus Frauenrath geleitet werden, geht es um alte und neue Literatur. Die Auswahl der Werke trifft der Kreis selbst.

Die jeweiligen Termine der Treffen des Literaturkreises sind montags von 19:30 Uhr bis 21:45 Uhr und erfolgen monatlich nach Absprache.

Kontakt

Bei Fragen und zur Kontaktaufnahme zu Dr. Frauenrath wenden sie sich bitte ans Gemeindebüro.

MITTAGSTISCH

“Liebe Mittagstischfreunde und neue Gäste! Wenn Sie ein frisch gekochtes Mittagsmahl schätzen, dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir sind ehrenamtlich tätige Damen, und Kochen ist unsere Leidenschaft. Jeden Montag (außer in den Schulferien) bereiten wir im Martin-Luther-Gemeindehaus leckere und  abwechslungsreiche Gerichte zu, die Sie ab 12:30 Uhr in netter Gemeinschaft genießen können. Ein Kostenbeitrag von 3,50 € pro Mahlzeit wird erhoben, sofern Sie ihn begleichen können. Andernfalls sind Sie von der Kirchengemeinde herzlich eingeladen. Zur Zeit sind wir sechs Küchenfeen, aber über Zuwachs in unserem Team würden wir uns sehr freuen.

Schauen Sie montags ­einfach unverbindlich vorbei, wenn Sie uns in der Küche unterstützen möchten.”

Ihr Mittagstisch-Team

Kontakt

Gemeindebüro
Tel.: 02431 96060
E-Mail: erkelenz@ekir.de

MORGENGESPRÄCHSKREIS

Der Morgengesprächskreis trifft sich seit 1995 einmal monatlich in der Regel am 2. Mittwoch im Monat von 9:30 bis 11:00 Uhr im Martin-Luther-Gemeindehaus. Er hat ca. 20 Mitglieder. Im Vordergrund stehen Themen aus dem Bereich der Theologie und der praktischen Lebenshilfe.

Kontakt

Pfarrer Günter Jendges
02431 96 06 20

SPIELSTUBE

Angebote der Spielstube:

  • Eltern-Kind-Gruppe Montag von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
  • Eltern-Kind-Gruppe Montag von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Eltern-Kind-Gruppe Dienstag von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
  • Eltern-Kind-Gruppe Dienstag von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Es besteht die Möglichkeit, weitere Eltern-Kind-Gruppen einzurichten. Voraussetzung ist hierbei jedoch, dass sich Eltern finden, die diese Gruppen selbstständig leiten.

Kontakt

Interessiert oder Fragen? Unsere Diakoniemitarbeiterin Birgit Evertz informiert Sie gerne.
Tel: 02431 96 06 11 oder birgit.Evertz@ekir.de

SENIORENTREFF

Der Seniorentreff der Evangelischen Kirchengemeinde Erkelenz wurde im Juli 1987 gegründet. Er entstand aus der Idee, ein Angebot für ältere Menschen zu schaffen, wo sie Kontakte zu anderen Menschen finden können. Seit dieser Zeit treffen sich die Seniorinnen und Senioren jeden Dienstag um 15.00 Uhr im Paul-Pfeiffer-Haus in der Burgstraße 17 zur vergnügten Spielrunde.

Viermal im Jahr feiert der Seniorentreff ein Fest zu den Jahreszeiten und gleichzeitig dazu die Geburtstage aus dem letzten Quartal. Hinzu kommen Ausflüge während des Jahres. Kommen Sie doch einmal vorbei. Wir würden uns freuen. Geleitet wird der Seniorentreff von Frau Minna Bersuch.

Falls sie Fragen zur Gruppe haben oder Kontakt aufnehmen möchten,
wenden sie sich bitte an das Gemeindebüro.

Kontakt

Gemeindebüro
Tel.: 02431 96 06 12
E-Mail: christine.frings@ekir.de

TÖPFERKURS

Informationen kommen …

Kontakt

Brigitte Röchter über das Gemeindebüro.

GEMEINDEBÜRO

Mühlenstraße 4 – 8
41812 Erkelenz
Telefon 02431 / 96060
Telefax 02431 / 960630
E-Mail: erkelenz@ekir.de

PFARRER

Pfarrer Günter Jendges