LITURGIE DER SONNTAGSGOTTESDIENSTE

Das Heilige Abendmahl in unserem Gottesdienst

GE – Gemeinde
PF – Pfarrer(in)
PR – Presbyter(in)

Glockengeläut

Orgelvorspiel

PR – Begrüßung und Abkündigungen/ Wochenprogramm

GE – Lied

PF – Im Namen des Vaters… Amen. Unsere Hilfe steht…  Der Herr sei mit euch.

GE – Und mit deinem Geist. (gesungen)

PF – Psalm Kommt, lasst uns anbeten!

GE – Ehr sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist.
Wie es war im Anfang, jetzt und immerdar und von Ewigkeit zu Ewigkeit.
Amen. (gesungen)

PF – Schuldbekenntnis. Herr, erbarme dich unser!

GE – Herre Gott, erbarme dich! Christe, erbarme dich! Herre Gott, erbarme dich! (gesungen)

Beim Gottesdienst mit Abendmahl:
PF – Ist dies Euer Bekenntnis und begehrt ihr mit mir die Vergebung aller eurer Schuld um Christi Willen, so antwortet: Ja.
GE – Ja
PF – Auf solch euer Bekenntnis verkündige ich euch an Stelle und auf Befehl unserer Herrn Jesus Christus die Vergebung aller eurer Schuld.
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Amen. 

PF – Gnadenwort. Ehre sei Gott in der Höhe!

GE – Und Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen. (gesungen)

PF – Kollektengebet

GE – Amen. (gesungen)

Gemeinde steht auf

PR – Schriftlesung mit Hallelujavers (Hallelujavers entfällt in Passionszeit)

GE – Halleluja (gesungen) (entfällt in Passionszeit)

GE + PF – Glaubensbekenntnis

Gemeinde setzt sich

GE – Lied

Beim Gottesdienst mit Taufen:
Einleitung zur Taufe mit Matthäus 28, 18-20 (Taufbefehl) und Markus 10, 13-16 (Jesus segnet die Kinder)
Taufgebet
Tauffragen an Eltern und Paten und Gemeinde
PF – 
Taufhandlung 
GE – 
Lied (ggf.)
PF – 
Familiensegen 

PF – Predigt (Kanzelgruß zu Beginn und Kanzelsegen am Ende)

GE – Lied (Während des Liedes wird die Diakoniekollekte eingesammelt)

Beim Gottesdienst mit Abendmahl:
Gemeinde steht auf
PF – 
Erhebet eure Herzen! 
GE – 
Wir erheben sie zum Herren. (gesungen) 
PF – 
Lasset uns Dank sagen dem Herrn, unserm Gott. 
GE – 
Das ist würdig und recht. (gesungen)
PF – 
Wahrhaft würdig und recht…
GE – 
Heilig, heilig, heilig ist Gott… (EG 185.2 gesungen) (oder EG 331,2; 583) 
PF – 
Einsetzungsworte 
GE – 
Vater unser
GE – 
Christe, du Lamm Gottes (gesungen) 
Friedensgruß
PF – 
Kommt, denn es ist alles bereit…
Austeilung des Abendmahls
PF + PR – 
Nach jeder Runde: Alle fassen sich an den Händen und Sendewort von Pfarrer(in) oder Presbyter(in)
PF – 
Danket dem Herr, denn er ist freundlich…
GE – 
Lied 

Gemeinde steht auf

PF – Abkündigung der Amtshandlungen, Fürbittengebet 

GE – Vater unser (falls nicht schon im Abendmahl) 

GE – Lied 

PF – Segen 

GE – Amen, Amen, Amen (gesungen) 

Gemeinde setzt sich

Orgelnachspiel

GEMEINDEBÜRO

Mühlenstraße 4 – 8
41812 Erkelenz
Telefon 02431 / 96060
Telefax 02431 / 960630
E-Mail: erkelenz@ekir.de

PFARRER

Pfarrer Günter Jendges