Christine Becker für das Presbyterium kooptiert

  • Posted by: Frank Lucke

Mein Name ist Christine Becker.
Ich bin 1962 in Neuwied geboren und dort aufgewachsen. Nach meiner Konfirmation habe ich mich in unserer Gemeinde als Kindergottesdiensthelferin engagiert und  eine Jugendgruppe geleitet. Nach Studium, Heirat und mehreren Umzügen bin ich im Sommer 2002 mit meinem Mann und unseren drei Kindern nach Erkelenz gekommen. Schnell haben wir uns hier zuhause gefühlt. Unsere Kinder sind hier konfirmiert worden und haben ihre Schulzeit absolviert.
2008 haben mein Mann und ich als Projektsänger im Kirchenchor begonnen. Da uns das Singen und die Gemeinschaft so gut gefallen haben, sind wir dem Chor beigetreten. Bis heute sind wir mit großer Freude dabei und hoffen, dass die durch den bedauerlichen Weggang von Frau Wagner frei gewordene Kantorenstelle bald wieder besetzt wird.
Des weiteren spiele ich seit 2009 mit großer Begeisterung im ökumenischen Blockflötenkreis und übernehme hier bisweilen organisatorische Dinge.
Kurzfristig habe ich mich entschlossen, im Presbyterium mitzuarbeiten. Mein Respekt vor den Aufgaben und der Verantwortung, die auf mich als Presbyter zukommen, ist sehr groß. Dennoch freue ich mich, bei der Gestaltung unseres Gemeindelebens mitwirken zu dürfen.